Im Rahmen des 6th World Congress on Mechanical, Chemical and Material Engineering (MCM20) präsentierte Senior Researcher Dr. Markus Brillinger aus der Area 4.2 Teile seiner Forschungsergebnisse im Bereich der Energieeffizienz von 3D-Druck-Verfahren.
Er zeigte auf, das die Prozessparameter einen signifikanten Einfluss auf den Leistungsbedarf in der Prozessführung und der Materialverarbeiten haben. Seine Forschungen sind besonders im Lichte der Ressourceneffizienz in der Produktion von großer Bedeutung, wovon sich auch die Jury überzeugen ließ.

#pro2future #cognitive #bestpaper #research

Best Paper Award für Pro2Future