Amer Kajmakovic ein Researcher der Area 4.1 – Kognitive Produkte – präsentierte Ergebnisse seiner Arbeit bei dem 30th International Symposium on Software Reliability Engineering (ISSRE 2019) in Berlin, Deutschland. Amers Beitrag mit dem Titel “Flexible soft error mitigation strategy for memories in mixed-critical systems” zeigt, wie zwei etablierte Speicher Detektion und Mitigationsstrategien (i.e., Parität-Bits und Eins-Aus-Zwei Architekturen), zu einem neuen Ansatz kombiniert werden können, der es erlaubt Speicherfehler in sicherheitskritischen Systemen zu identifizieren und zu beheben und auch in bestehenden sicherheitskritischen Systemen eingesetzt werden kann. Während der Konferenz konnte Amer seine Arbeit mit namhaften Embedded Systems Experten wie Michael R. Lyu, PhD und Bojan Cukic PhD diskutieren.

Der Artikel “Flexible soft error mitigation strategy for memories in mixed-critical systems” wurde von Amer Kajmakovic, Konrad Diwold, Nermin Kajtazovic, Robert Zupanc und Georg Macher verfasst. Die Proceedings des Symposiums werden von IEEE publiziert.

ISSRE 2019