Am Donnerstag, 29. August 2019 fand das Examen Rigorosum von Markus Jäger statt. Er promovierte an der JKU Linz auf dem Gebiet der technischen Wissenschaften im Dissertationsfach Informatik. Das Thema der Dissertation ist “Working with Trust and Precision of Information and Data in Knowledge Processing Systems”. Thematisch ist die Doktorarbeit am Institut für Anwendungsorientierte Wissensverarbeitung angesiedelt.

Wir gratulieren Markus Jäger recht herzlich!

Im Bild vlnr.: a.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Josef Küng (Betreuer und Erstgutachter); Dipl.-Ing. Dr. Markus Jäger, MLBT; Priv.-Doz. Mag. Dipl.-Ing. Dr. Edgar Weippl (Zweitgutachter, TU Wien); Univ.-Prof. Mag. Dr. Alois Ferscha (weiterer Prüfer) und Univ.-Prof. Dr. Armin Biere (Vorsitzender des Prüfungssenats)
(Foto: Marie Morawec)

Rigorosum Dr. Markus Jäger